Monatsarchiv: November 2007

Zu ‚Angst‘

Antwort auf einen Kommentar (siehe >>>hier<<<)(von Tamaro) Dieses "Ja, so einfach ist es." ist ja auch rethorisch gemeint. Es mag zu leichtfertig oder als Witz erscheinen, aber das ist es gar nicht.Denn wenn es vielleicht ein ganzes Leben dauert, diese … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken | 4 Kommentare

Neuntausend

Rrrrrrrrrumms…   … Danke! Letzte Tausendergrenze: ‚Achttausend‚

Veröffentlicht unter Besucherzahlen | 14 Kommentare

Wegmond

Nix mit VollmondMorgen steht sicher im lokalen Blatt: Neue Mondart entdeckt Also, heute ist ja eigentlich Vollmond. Jedenfalls sollte er so sein,- nämlich voll.Doch bei uns (hehehe, ich sag aber nicht, wo genau) ist heute ein Wegmond.Er ist nämlich nicht da,- … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Vollmond | 6 Kommentare

Verpasstes Glück

Tamaro"Down By The Salley Gardens"(Eigene Vertonung)(Text: William Butler Yeats) http://www.myvideo.de/movie/2890044 … Die richtige Gelegenheit in seinem Lebensollte man nie vorübergehen lassen.Es könnte ja die einzig richtigeim Leben gewesen sein.:)… ©Tamaro

Veröffentlicht unter Musik | 8 Kommentare

Nochmal Casio Power

Tamaro"Space Buster"(Instrumental 101) http://www.myvideo.de/movie/1052499 … Ich habe das Musikstück bereits hierauf meinem Space veröffentlichtund vor einiger Zeit mit Videoeffekten versehen.Wenn die Qualität auch durchdas Hochladen zu MyVideoziemlich miserabel geworden ist:Why not!?!Und außerdem hat mir jemand Mut gemacht,dieses Video doch nochmal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik | 8 Kommentare

Schmeichelhaft

Na, das ist doch was…(Ob man nun glaubt, dass Horoskope das Richtige aussagen oder nicht,-manche sind einfach so schmeichelhaft, dass man nur sagen möchte:Doooooch, das stimmt!^^) Heute stand in der Zeitung folgendes Horoskop für mich: "Man könnte Sie von morgens bis … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sternenhaft | 11 Kommentare

Sehin

Tamaro"Falcon Gentle"(Improvisation auf der akustischen Gitarre)  http://www.myvideo.de/movie/2721842 Sehin Manchmal streicht am Abendein Falke mit leichtem Flügelschlagvor der untergehenden Sonnewendig am Waldrand entlangund verliert sich als Pünktchenin den Lichtern eines Wolfes,der ihm verträumt nachschaut,bis Sehin in der Ferne entschwindet.:)… ©Tamaro

Veröffentlicht unter Musik | 12 Kommentare